Skip to Content

Blog Archives

Der „neue“ Alte

Einige kennen ihn noch aus den 90ern, als er 5 Jahre lang bei uns im Büro tätig war, bevor es ihn hinter unser Steuer zog. Andere sind ihm in seinen 17 Jahren als Pelletfahrer begegnet. Nun kehrt Herr Spethmann zurück ins Büro und übernimmt unsere Holzpelletsabteilung. 

0 0 Continue Reading →

Holzpellets – Der Ökobrennstoff

Holzpellets sind 20 bis 50 mm lange und 6 – 10 mm dicke Holzwürstchen. Hergestellt werden sie aus naturbelassener Hobelspäne bzw. Sägemehl. Beides fällt in der holzverarbeitenden Industrie als Abfallprodukt an. Die Herstellung der Pellets folgt einem simplen Prinzip: sie werden mit hohem Druck durch eine Art Sieb (Matrize) gepresst. Die Zugabe eines Bindemittels ist nicht erforderlich, denn im Holz ist ein natürliches Bindemittel enthalten: das Lignin. Dieses wird durch die entstehende Hitze während des Pressvorganges flüssig und verklebt beim Abkühlen die Späne.

Weil Holzpellets aus einem Baum entstanden sind, der für sein Wachstum CO2 aus der Luft geholt hat, sind sie CO2-neutral (Kohlenstoffkreislauf). Die Verbrennung fossiler Energieträger, wie Heizöl, Gas oder Kohle hingegen setzt CO2 frei, dass seit millionen von Jahren in der Erde gespeichert war.

Im Übrigen kann man mit Holzpellets nicht nur gut heizen, auch als Streu im Katzenklo eignen sie sich hervorragend.

Selbstverständlich sind alle aus Holz oder anderen Nachwachsenden Rohstoffen gewonnenen Brennstoffe CO2-neutral. Pellets bieten gegenüber Hackschnitzeln oder Stückholz aber weitere Vorteile. Zum einen haben Pellets eine wesentlich höhere Energiedichte als Hackschnitzel oder Stückholz. Das ist gut für die Wirtschaftlichkeit bei der Lagerung und dem Transport. Ausserdem sind Holzpellets rieselfähig, das ermöglicht den Einsatz automatisierter Brennersysteme – wie bei einer Ölheizung.

Übrigens ist der Energieaufwand für die Pelletherstellung mit nur 2,7% des Energiegehalts sehr gering – bei Heizöl sind es immerhin 12%! In Sachen Energiegehalt brauchen sich Holzpellets auch nicht verstecken: ein Kilogramm Holzpellets hat in etwa den gleichen Energiegehalt wie ein halber Liter Heizöl.

Holzpellets haben gegenüber Heizöl und Gas noch einen weiteren Vorteil: Holzpellets entstehen aus heimischen Rohstoffen. Das macht Holzpellets auch in weltpolitisch schwierigen Zeiten zu einem verfügbaren Brennstoff.

(Erklärung Power Plus Pellets (PowerPlus) von German Pellets.)

0 0 Continue Reading →